Skip to main content

Vegane Mayonnaise schnell & einfach selber machen

Vegane Mayonnaise mit nur 6 Zutaten

Diese vegane Mayo ist wirklich magisch. Du gibst lediglich 6 einfache Zutaten in einen Becher, mischst alles mit einem Stabmixer und wie von Geisterhand hast du leckere und komplett vegane Mayo!

Die vegane Mayonnaise kommt dabei komplett ohne Eiersatz aus!

 

Hier geht es direkt zum Rezept!

 

Als ich es das erste Mal probierte, konnte ich kaum glauben, dass es SO einfach sein kann, aber als alles klappte, war ich echt mega begeistert!

Ich habe seitdem alle m├Âglichen Kombinationen ausprobiert (nicht alle waren super gelungen!), aber dieses Basisrezept f├╝r vegane Mayonnaise ist ein sicherer Erfolg!

Das ├ľl in der veganen Mayonnaise

Avocado├Âl ist die Grundlage dieses Rezeptes und ich liebe es wirklich daf├╝r, da es ein wunderbar neutrales Aroma├Âl ist.
Falls du kein Avocado├Âl zuhause hast ist das kein Problem. Du kannst auch einfach Raps├Âl oder ein anderes beliebiges, relativ neutrales ├ľl verwenden.

Ich mischte ein wenig Oliven├Âl dazu, um den Geschmack auszugleichen, das funktioniert wirklich gut. Solltest du kein Avocado├Âl nutzen, kannst du diesen Schritt weglassen.

Ich denke nicht, dass die Verwendung von Oliven├Âl allein eine gute M├Âglichkeit f├╝r die vegane Mayonnaise ist, obwohl ich es noch nicht probiert habe, sondern nur andere Rezensionen lese, von denen ich glaube, dass der Eigengeschmack ein wenig stark sein kann.

Vegane Mayonnaise mit Pommes Frites

Geht immer: unsere vegane Mayo zusammen mit knusprigen Pommes Frites

Vegane Mayonnaise ohne Eiersatz? geht das?

In diesem Rezept gibt es keinen „Eierersatz“! Andere vegane Mayonnaise Rezepte neigen dazu, Aquafaba zu verwenden, aber dieses Rezept verwendet es nicht. Es gibt einen deutlichen Unterschied, ob man die vegane Mayo mit oder ohne Auafaba zubereitet. Dieses Rezept f├╝hrt zu einer dicken und sehr mayonnaiseartig veganen Mayo; verwendet man hingegen Aquafaba, ist sie fl├╝ssiger und eher wie eine Salatcreme.

Dieses Rezept verwendet unges├╝├čte Sojamilch und das sorgt f├╝r die St├Ąrke, die zusammen mit dem ├ľl diese superdicke vegane Mayo erzeugt, die so ziemlich identisch ist mit dem, was man im Laden kaufen kann.

Vielf├Ąltige Anwendung der veganen Mayonnaise

Unsere vegane Mayo ist g├Âttlich als Dip f├╝r deine Pommes frites, als Brotaufstrich, als Salatcreme oder Dressing, oder wo immer eine Mayonnaise ben├Âtigt wird.

Das einzige Problem mit selbstgemachter Mayonnaise im Vergleich zum Kauf im Laden ist, dass sie nicht die lange Haltbarkeit hat. Diese vegane Mayo h├Ąlt etwa 5 Tage im K├╝hlschrank. Die ├ľle sind sehr stabil, aber die Sojamilch nicht.

Wenn du also kein gro├čer Mayo-Esser bist, dann mache doch vielleicht eine halbe Portion!

Die vegane Mayo neigt dazu, sich im K├╝hlschrank ein wenig zu l├Âsen, mach dir keine Sorgen, r├╝hr sie einfach nur um und sie hat ihre urspr├╝ngliche Konsistenz wieder.

Wenn du keinen Stabmixer hast, kannst du die vegane Mayo auch in einem normalen Mixer zubereiten. Aber versuche nicht, sie in einer K├╝chenmaschine oder in einem R├╝hrger├Ąt zu machen, das wird nicht funktionieren. Deine Wahl ist ein Stabmixer oder ein normaler Mixer.

Vegane Mayonnaise als Dip

Die vegane Mayo eignet sich hervorragend als Dip

Deine Zutaten sollten auch Raumtemperatur haben, wenn eine deiner Zutaten (wie z.B. deine Sojamilch) kalt aus dem K├╝hlschrank ist und dein ├ľl Raumtemperatur hat, dann kann das dazu f├╝hren, dass dieses Rezept nicht richtig funktioniert. Also muss alles Raumtemperatur haben.

Es ist wichtig, dass die Sojamilch unges├╝├čt ist. Ich versuchte eine Portion mit normaler Sojamilch und es gab einen sehr seltsamen Nachgeschmack. Auch als ich ein wenig S├╝├čstoff dazu gab (Ahornsirup) konnte der Nachgeschmack nicht beseitigt werden, also vergewissere dich, dass deine Milch unges├╝├čt ist.

Unges├╝├čte Mandelmilch ist wahrscheinlich auch eine Option, obwohl ich sie nicht getestet habe. Es w├╝rde h├Âchstwahrscheinlich zu einem d├╝nneren Mayo f├╝hren, da Mandelmilch eine viel d├╝nnere Konsistenz als Sojamilch hat, so dass das zu ber├╝cksichtigen ist.

Ich hoffe, dass du diese vegane Mayo lieben wirst, denn sie ist:

  • Dick und ├╝ppig
  • aus nur 6 Zutaten
  • Fertig in 5 Minuten
  • Super einfach

Lagere sie in einem verschlossenen Glas im K├╝hlschrank, wo sie etwa 5 Tage lang gut bleibt.


Zutatenliste f├╝r die vegane Mayonnaise

  • 240ml Avocado├Âl (du kannst andere ├ľle als Avocado├Âl mit unterschiedlichen Geschmacksergebnissen verwenden.)
  • 120ml unges├╝├čte Sojamilch
  • 1 Essl├Âffel Oliven├Âl
  • 1/2 Teel├Âffel Salz
  • 2 Teel├Âffel wei├čer Essig
  • 1 Essl├Âffel Ahornsirup oder Agavendicksaft

Wichtig:
Es ist wichtig, dass die Sojamilch unges├╝├čt ist, denn die Verwendung einer normal ges├╝├čten Variante ergibt einen sehr seltsamen Geschmack.
Die Zutaten m├╝ssen alle bei Raumtemperatur sein, da dieses Rezept sonst nicht wie vorgesehen funktionieren kann.

Die vegane Mayo zubereiten

  1. Alle Zutaten in eine Sch├╝ssel oder einen Messbecher geben.
  2. Mit einem Stabmixer die Zutaten zu veganer Mayonnaise mixen.

Alternativ kannst du alle Zutaten in den Beh├Ąlter eines normalen Mixers geben und zu Mayonnaise verarbeiten.

Zusammenfassung
recipe image
Rezeptname
Vegane Mayonnaise schnell & einfach selber machen
Ver├Âffentlich am
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit gesamt
Bewertung
0graygraygraygraygray Based on 1 Review(s)

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.